Liebe Eltern,

alle sieben Tageseinrichtungen des Kita Zweckverbandes in unserer Pfarrgemeinde haben zum zweiten Mal zusammen ein religiöses Projekt geplant. Die Einrichtungen St. Markus (Bredeney), Christus König und St. Maria Königin (Haarzopf), Christi Himmelfahrt (Fischlaken), St. Kamillus (Heidhausen), Rummelpott und St. Ludgerus / Lummerland (Werden) führen in der Woche vom 13.4. – 17.4.2015 wieder eine Projektwoche durch.

 

Das Thema lautet:

Joseph - Der Träumer, der nervt!?

 

Zurzeit hören die Kinder die Joseph Geschichte aus dem Alten Testament (nach Gen 35,22-23, 37,3-35). Kindgemäße Texte laden  ein zu einer spannenden Abenteuerreise: 
„Joseph lebt mit seinen 11 Brüdern und seinem Vater in Kanaan. Jakob liebt seinen Sohn über alles. Deshalb schenkt er ihm einen kostbaren Mantel. Das bleibt seinen Brüdern nicht verborgen und sie werden neidisch. Als Joseph ihnen seine Träume erzählt, beginnen sie, ihn zu hassen. Bei der nächsten Gelegenheit verkaufen sie Joseph als Sklave nach Ägypten. Doch Gott begleitet Joseph. Der junge Mann wird an einen Minister des Pharao verkauft und steigt vom Sklaven zum Hausverwalter bei Potifar auf, der ihm vertraut. Durch Frau Potifars Lüge landet Joseph im Gefängnis. Hier trifft er nach langer Zeit den Bäcker und den Mundschenk des Pharao. Josef deutet ihre Träume, die sich bald darauf erfüllen. Nach langer Zeit, als der Pharao schlecht träumt und niemand ihm helfen kann, erinnert sich der Mundschenk an Joseph. Der Pharao lässt Joseph aus dem Gefängnis holen, erzählt ihm seine Träume von sieben dicken und sieben mageren Kühen und von sieben dicken und sieben dünnen Ähren, und Joseph deutet sie. Überglücklich ernennt der Pharao Joseph zu seinem Minister. Joseph füllt die Scheunen der Ägypter mit Korn und als die Hungerjahre beginnen, kommen  Menschen aus umliegenden Ländern um Korn zu kaufen. Joseph begegnet seinen Brüdern nach langer Zeit wieder und sie versöhnen sich, nach einer harten Probe.“
(aus: „Joseph, ein echt cooler Träumer“, Das Kindermusical Werkstattbuch, Creative Kirche im Luther-Verlag)

 

„Die Familiengeschichte enthält alles, was eine große Erzählung dramatisch macht und das Leben und Erleben der Kinder berührt: Liebe, Hass, Eifersucht, Erfolg, Treue, Trauer, Freude, Hoffnung und das Vertrauen auf Gott. Die Erlebnisse von Joseph sollen den Kindern Mut machen, in jeder Lebenslage mit Gott zu rechnen. Am Beispiel von Joseph lernen sie Gott als jemanden kennen, dem sie viel Gutes zu verdanken haben. Er ist ihnen aber auch in schweren Zeiten nahe und kann sogar aus schweren Erlebnissen etwas Gutes machen. Wenn wir Kindern durch die Geschichten von Joseph helfen können, Gott zu vertrauen, geben wir ihnen eine wichtige Grundlage für ihr weiteres Leben mit.“ (aus „Josef: Gott hat alles gut gemacht“ Bibelbund e. V.)


In der Woche vom 13.04. – 17.04.2015 werden wir dann gemeinsam mit den Kindern in die Geschichte Josephs eintauchen. Die Kinder erleben alles rund um Joseph. Dabei stehen folgende Schwerpunkte im Mittelpunkt:
 

  • Wer ist Joseph?

  • Der Mantel

  • Josephs Träume

  • Neid /Vertrauen/Versöhnung

  • Ägypten, Land und Leute
     

Während der Projektwoche beschäftigt sich jede Kita mit unterschiedlichen Angeboten zum Thema. Nach einem gemeinsamen Beginn mit einem Projektlied („Der Joseph hat viel mitgemacht“) und einem Gebet starten die Kinder in Arbeitsgruppen mit dem Programm. Hierzu erhalten Sie noch detaillierte Informationen aus Ihrer Kita. An einem Tag während der Projektwoche treffen wir uns mit unseren Nachbarkindergärten zu einem Wortgottesdienst. Beginn 10:30 Uhr. Nach dem Wortgottesdienst  essen wir gemeinsam zu Mittag. Ab 14:15 Uhr können die Kinder dann in ihrer Kita abgeholt werden. Auch zu dieser Veranstaltung erhalten Sie noch konkrete Informationen von Ihrer Kita.

Wir freuen uns auf eine besondere Woche mit Ihren Kindern und mit Ihnen!


Auch für Sie, liebe Eltern, haben wir uns eine spannende Aktion überlegt. Am 20.4.2015 möchten wir uns mit Ihnen treffen, im Gemeindesaal St. Markus, in Bredeney. Sie erhalten noch eine persönliche Einladung.
 

Die Teams der katholischen Tageseinrichtungen St. Ludgerus

© 2019 Katholische KiTa Lummerland St. Ludgerus in Essen-Werden